Ein kurzer Blick ins Leben der Mari März

 

Mari März wurde im März 1972 unter dem bürgerlichen Namen Marion Mergen in Berlin-Köpenick geboren. Sie wuchs im Ostteil der geteilten Stadt auf. Schon früh lernte sie, dass die Wahrheit meistens zwei Gesichter hat. Eigentlich wollte sie Kunst studieren. Gebrauchsdesign. Für Freigeister und Kreativlinge hatte der Arbeiter- und Bauernstaat allerdings wenig übrig. Nachdem sie – trotz bester Noten – nicht zum Abitur zugelassen wurde, erlernte sie zunächst den Beruf "Facharbeiter für Schreibtechnik".

 

23 Jahre arbeitete Mari März im öffentlichen Dienst, davon 14 Jahre in der Politik. 2013 entschloss sie sich, endlich ihrer wahren Bestimmung zu folgen. Sie gründete im Herbst ihre eigene Firma DIE TEXTWERKSTATT „korrekt getippt" und widmete sich parallel dem Schreiben. Zunächst veröffentlichte sie auf ihrer Website zahlreiche Kolumnen sowie einige Gedichte und schrieb im Frühjahr 2014 ihren ersten Roman.

 

"KLIPP KLAPP – UND DU BIST TOT" fiel ihr während ihres Urlaubs in einer restaurierten Mühle in Schweden ein. Mittlerweile erfreut sich dieser Roman großer Beliebtheit. Im Juni 2016 erklomm er die Top-100 der Amazon-Bestseller in der Kategorie "Thriller". Ihr zweiter Roman "Verwandlung" (Part 1: MondZauber) wurde direkt mit der Veröffentlichung von neobooks zum Monatsfavorit August gekürt. 

 

Mit ihren Ideen und Gedanken möchte Mari März begeistern, zum Nachdenken anregen, sensibilisieren oder einfach nur unterhalten. Sie lebt mit ihrer kleinen Familie in Birkenwerder bei Berlin und widmet sich nach einem durchweg positiven Feedback nunmehr dem zweiten Teil der Rache-Trilogie um Elisabeth Schwintwosky. Der zweite Band zur MondZauber-Tetralogie ist für Anfang 2017 reserviert. Darüber hinaus ist geplant, im nächsten Jahr den Briefroman "Ver(-)rückte Wahrheiten - Tagebuch einer Übriggebliebenen" zu veröffentlichen. 

"KLIPP KLAPP - UND DU BIST TOT" sowie "VERWANDLUNG - Part 1 der MondZauber-Tetralogie" gibt es in allen E-Book-Stores und demnächst auch als Printversion.

 

Mari März ist Mitglied bei Writers Online
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mari März (2014 - 2017)