KATTI-TALK

#0

Hey, ihr Flitzpiepen! Hier is eure Katti.

Ick hab mir mit meener werten Schöpferin überlegt, dass dit doch janz schick wäre, wenn ick euch die Wartezeit versüße und hier een bisschen aus’m Nähkästchen plaudere, Wir sind ja quasi unter uns, wa?!

So, wat soll ick sagen? Lisbeth, Klaus und dit übrige Kollektiv flippen jedet Mal aus, wenn eure hübschen Sternchen eintrudeln. Ick sowieso. Ihr seid ja wohl echt der Hammer an ’ne Spree! DANKE!!!

Eigentlich wollte ick ja in Sack hau’n und nach meenem Abschluss wieder inne Welt, aber nun bleibe ick in unserem Kaff und flüster euch demnächst, wat unsere Lissi so treibt - außer Tussenequipmentwettkullern. Wir machen den Knallköppen Licht ans Fahrrad, wa. Nach der irren Story mit A.RASEND rennt jetzt so ‘ne Verrückte durch die Jejend und killt Kerle uff’m Klo. Ick sage euch ... Scheiße, der Chef ruft. Tschüssikowski und bis bald, eure Katti. 

 

#1

Schalömchen, ihr Süßen!

Hey, dit is echt fetzich, dass ihr euch für meine kleene Plauderecke hier interessiert. Jut, dann flüster ick mal los.

Jestern war ick an 'ne Mühle. Mein lieber Scholli, dit Haus is bis uffe Grundmauern niederjebrannt. Ick bin da noch een bisschen rumspaziert und hab mir die Story der Familie Hagedorn durch 'n Kopp jehn lassen. Traurich dit allet. Schade, dass sich kaum noch eener für die ollen Kamellen interessiert. Dabei jibt’s noch jenüjend Mauern ... Na ja und dann war ick jedenfalls bei Sandra in 'ne Klapse. Hui, dit Mädel plappert wie 'n Wasserfall. Der Doc sagt, dass sie bald entlassen werden kann. Jetzt is 'se volljährich und erbt den janzen Kladderadatsch. Den ollen Schmidt hat een Herzinfarkt dahinjerafft. Hat keener jeflennt um den Stasihirschen, bis uff een paar alte Jenossen. Venceremos und so. Die Klapperköppe globen immer noch an den Sieg des Sozialismus. Ach, ejal. Ick soll euch von Sandra schön grüßen. Die Kleene hat so ville Pläne ... lasst euch überraschen. Salut, eure Katti.

 

Wer jetzt uff'n Schlauch steht, kann hier nachkieken ...

Mari März ist Mitglied bei Writers Online
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mari März (2013 - 2018)