Da­ten­schut­zer­klä­rung

 

Die nach­fol­gen­de Da­ten­schut­zer­klä­rung gilt für die Nut­zung un­se­res On­line-An­ge­bots www.ma­ri-märz.de. Wir mes­sen dem Da­ten­schutz gro­ße Be­deu­tung bei. Die Er­he­bung und Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­schieht un­ter Be­ach­tung der gel­ten­den datenschutz­rechtlichen Vor­schrif­ten, ins­be­son­de­re der Da­ten­schutz­grund­ve­rord­nung (DSGVO). Wir er­he­ben und verarbeiten ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, um Ih­nen das oben ge­nann­te Por­tal an­bie­ten zu kön­nen. Die­se Er­klä­rung be­schreibt, wie und zu wel­chem Zweck Ih­re Da­ten er­fasst und ge­nutzt wer­den und wel­che Wahl­mög­lich­kei­ten Sie im Zu­sam­men­hang mit per­sön­li­chen Da­ten ha­ben.

 

1. Ver­an­twort­li­cher

 

Ver­antwortlicher für die Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten im Sin­ne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

 

MARI MÄRZ - vertreten durch 

DIE TEXTWERKSTATT "korrekt getippt" 

Ma­rion Mer­gen (Inhaberin)

Tau­ben­weg 10 a, 16547 Bir­ken­wer­der

Tel.: (03303) 595 8640

E-Mail: kontakt@korrekt-getippt.de

 

So­fern Sie der Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ih­rer Da­ten durch uns nach Maß­ga­be die­ser Daten­schutzbestimmungen ins­ge­samt oder für ein­zel­ne Maß­nah­men wi­der­spre­chen wol­len, kön­nen Sie Ih­ren Wi­der­spruch an den Ver­ant­wort­li­chen rich­ten. Sie kön­nen die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung je­derzeit spei­chern und aus­dru­cken.

 

2. All­ge­mei­ne Nut­zung der In­ter­net­sei­te

 

2.1. Hos­ting

Die von uns in An­spruch ge­nom­me­nen Hos­ting-Lei­tun­gen die­nen der Zur­ver­fü­gungs­tel­lung der fol­gen­den Leis­tun­gen: Inf­ra­struk­tur- Platt­form­dienst­leis­tun­gen, Re­chen­ka­pa­zi­tät, Spei­cher­platz und Datenbank­dienste, Si­cher­heits­leis­tun­gen so­wie tech­nische War­tungs­leis­tun­gen, die wir zum Zwe­cke des Be­triebs der In­ter­net­sei­te ein­set­zen.

 

Hier­bei ver­ar­bei­ten wir bzw. un­ser Hos­tin­gan­bie­ter Be­stands­da­ten, Kont­akt­da­ten, In­halts­da­ten, Vertrags­daten, Nut­zungs­da­ten, Me­ta- und Kom­mu­ni­ka­tions­da­ten von Kun­den, In­te­res­senten und Be­su­chern die­ses On­li­ne­an­ge­bo­tes auf Grund­la­ge un­se­rer be­rech­tig­ten In­te­res­sen an ei­ner ef­fi­zien­ten und si­che­ren Zurver­fügungstellung die­ses On­li­ne­an­ge­bo­tes gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO i.V. m. Art. 28 DSGVO.

 

2.2. Zu­griffs­da­ten

Wir sam­meln In­for­ma­tio­nen über Sie, wenn Sie die­se In­ter­net­sei­te nut­zen. Wir er­fas­sen au­to­ma­tisch Informationen über Ihr Nut­zungs­ver­hal­ten und Ih­re In­ter­ak­ti­on mit uns und re­gist­rie­ren Da­ten zu Ih­rem Com­pu­ter oder Mo­bil­ge­rät. Wir er­he­ben, spei­chern und nut­zen Da­ten über je­den Zu­griff auf un­ser Onlineangebot (so­ge­nann­te Ser­ver­log­fi­les). Zu den Zu­griffs­da­ten ge­hö­ren:

 

  • Namen und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhr­zeit des Ab­rufs
  • über­tra­ge­ne Da­ten­men­ge
  • Mel­dung über er­folg­rei­chen Ab­ruf (HTTP re­spon­se co­de)
  • Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­sion
  • Be­triebs­sys­tem
  • Re­fe­rer URL (d.h. die zu­vor be­such­te Sei­te)
  • In­ter­net­sei­ten, die vom Sys­tem des Nut­zers über un­se­re In­ter­net­sei­te auf­ge­ru­fen wer­den
  • In­ter­net-Ser­vice-Pro­vi­der des Nut­zers
  • IP-Ad­res­se und der an­fra­gen­de Pro­vi­der

 

Wir nut­zen die­se Pro­to­koll­da­ten oh­ne Zu­ord­nung zu Ih­rer Per­son oder sons­ti­gen Profilerstellung für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Be­triebs, der Si­cher­heit und der Op­ti­mie­rung un­se­res On­li­ne­an­ge­bo­tes aber auch zur ano­ny­men Er­fas­sung der An­zahl der Besucher auf un­se­rer In­ter­net­sei­te (traf­fic) so­wie zum Um­fang und zur Art der Nut­zung unserer In­ter­net­sei­te und Diens­te, eben­so zu Ab­rech­nungs­zwe­cken, um die An­zahl der von Koo­pe­ra­tion­spart­nern er­hal­te­nen Klicks zu mes­sen. Auf­grund die­ser In­for­ma­tio­nen kön­nen wir per­so­na­li­sier­te und stand­ort­be­zo­ge­ne In­hal­te zu Ver­fü­gung stel­len und den Da­ten­ver­kehr analysieren, Feh­ler su­chen und be­he­ben und un­se­re Diens­te ver­bes­sern.

 

Hie­rin liegt auch un­ser be­rech­tig­tes In­te­res­se ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.f DSGVO.

 

Wir be­hal­ten uns vor, die Pro­to­koll­da­ten nach­träg­lich zu über­prü­fen, wenn auf­grund konkreter An­halts­punk­te der be­rech­tig­te Ver­dacht ei­ner rechts­wid­ri­gen Nut­zung be­steht. IP-Ad­res­sen spei­chern wir für ei­nen be­grenz­ten Zeit­raum in den Log­files, wenn dies für Sicherheitszwecke er­for­der­lich oder für die Leis­tungs­er­brin­gung oder die Ab­rech­nung ei­ner Leis­tung nö­tig ist, z.B. wenn Sie ei­nes un­se­rer An­ge­bo­te nut­zen. Nach Ab­bruch des Vor­gangs der Be­stel­lung oder nach Zah­lungs­ein­gang lö­schen wir die IP-Ad­res­se, wenn die­se für Sicherheitszwecke nicht mehr er­for­der­lich ist. IP-Ad­res­sen spei­chern wir auch dann, wenn wir den kon­kre­ten Ver­dacht ei­ner Straf­tat im Zu­sam­men­hang mit der Nut­zung un­se­rer Internetseite ha­ben. Au­ßer­dem spei­chern wir als Teil Ih­res Ac­counts das Da­tum Ih­res letz­ten Be­suchs (z.B. Re­gist­rie­rung, Log­in, Kli­cken von Links etc.).

 

2.3. Cookies 

Wir ver­wen­den so­ge­nann­te Ses­si­on-Coo­kies, um un­ser On­li­ne­an­ge­bot zu op­ti­mie­ren. Ein Session-Coo­kie ist ei­ne klei­ne Text­da­tei, die von den je­wei­li­gen Ser­vern beim Be­such ei­ner In­ter­net­sei­te ver­schickt und auf Ih­rer Fest­plat­te zwi­schen­ge­spei­chert wird. Die­se Da­tei als solche ent­hält ei­ne so­ge­nann­te Ses­si­on-ID, mit wel­cher sich ver­schie­de­ne An­fra­gen Ih­res Brow­sers der ge­mein­sa­men Sit­zung zu­ord­nen las­sen. Da­durch kann Ihr Rech­ner wiedererkannt wer­den, wenn Sie auf unsere In­ter­net­sei­te zu­rück­keh­ren. Die­se Coo­kies wer­den ge­löscht, nach­dem Sie Ih­ren Brow­ser schlie­ßen. Sie die­nen z.B. da­zu, dass Sie die Waren­korbfunktion über meh­rere Sei­ten hin­weg nut­zen kön­nen.

 

Bei Ak­ti­vie­rung des Coo­kies wird die­sem ei­ne Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer zu­ge­wie­sen und ei­ne Zu­ord­nung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu die­ser Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer wird nicht vorge­nommen. Ihr Na­me, Ih­re IP-Ad­res­se oder ähn­li­che Da­ten, die ei­ne Zu­ord­nung des Coo­kies zu Ih­nen er­mög­li­chen wür­den, wer­den nicht in den Coo­kie ein­ge­legt. Auf Ba­sis der Coo­kie-Tech­no­lo­gie er­hal­ten wir le­dig­lich pseu­do­ny­mi­sier­te In­for­ma­tio­nen, bei­spiels­wei­se da­rü­ber, wel­che Sei­ten un­se­res Shops be­sucht wur­den, wel­che Pro­duk­te an­ge­se­hen wur­den, etc.

 

Sie kön­nen Ih­ren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies vor­ab infor­miert wer­den und im Ein­zel­fall ent­schei­den kön­nen, ob Sie die An­nah­me von Coo­kies für bestimmte Fäl­le oder ge­ne­rell aus­schlie­ßen, oder dass Coo­kies kom­plett ver­hin­dert wer­den. Da­durch kann die Funk­tio­na­li­tät der In­ter­net­sei­te ein­ge­schränkt wer­den.

 

2.4. Kon­takt­auf­nah­me per E-Mail

Wenn Sie mit uns in Kon­takt tre­ten und ei­ne E-Mail schi­cken, spei­chern wir Ih­re Angaben zur Be­ar­bei­tung der An­fra­ge so­wie für den Fall, dass An­schluss­fra­gen ent­ste­hen.

 

Hie­rin liegt auch un­ser be­rech­tig­tes In­te­res­se ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

Wei­te­re per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten spei­chern und nut­zen wir nur, wenn Sie da­zu ein­wil­li­gen oder dies oh­ne be­son­de­re Ein­wil­li­gung ge­setz­lich zu­läs­sig ist.

 

2.5. In­for­ma­tio­nen zu Goo­gle-Diens­ten

Wir nut­zen auf un­se­rer Web­sei­te Diens­te der Goo­gle Inc. ("Goo­gle"), 1600 Amphitheatre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

 

Nä­he­re In­for­ma­tio­nen zu den ein­zel­nen kon­kre­ten Diens­ten von Goo­gle, die wir auf die­ser Web­sei­te nut­zen, fin­den Sie in der wei­te­ren Da­ten­schut­zer­klä­rung.

 

Durch die Ein­bin­dung der Goo­gle-Shield-Zer­ti­fi­zie­rung von Goo­gle her­vor­geht (un­ter https:www.pri­va­cys­hield.gov/list unter dem Such­be­griff "Goo­gle" zu fin­den), hat Goo­gle sich zur Ein­hal­tung des EU-US Pri­va­cy Shield Fram­work und des Swiss-US Pri­va­cy Shield Framwork über die Er­he­bung, Nut­zung und Spei­che­rung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten aus den Mit­glied­staa­ten der EU bzw. der Schweiz ver­pflich­tet. Goo­gle, ein­schließ­lich Goo­gle LLC und sei­ner hun­dert­pro­zen­ti­gen Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in den USA, hat durch Zertifizie­rung er­klärt, dass es die Pri­va­cy-Shield-Prin­zi­pi­en ein­hält. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen da­zu fin­den Sie un­ter https://www.goo­gle.de/po­li­cies/pri­va­cy/fram­works/.

 

Wir selbst kön­nen nicht be­ein­flus­sen, wel­che Da­ten Goo­gle tat­säch­lich er­hebt und ver­ar­bei­tet. Goo­gle gibt je­doch an, dass grund­sätz­lich un­ter an­de­ren fol­gen­de In­for­ma­tio­nen (auch personenbezogene Da­ten) ver­ar­bei­tet wer­den kön­nen:

 

  • Pro­to­koll­da­ten (ins­be­son­de­re die IP-Ad­res­se),
  • Stand­ort­be­zo­ge­ne In­for­ma­tio­nen,
  • Ein­deu­ti­ge Ap­pli­ka­tions­num­mern,
  • Coo­kies und ähn­li­che Tech­no­lo­gi­en.

 

Wenn Sie in Ih­rem Goo­gle-Kon­to an­ge­mel­det sind, kann Goo­gle die ver­ar­bei­ten Informationen ab­hän­gig von Ih­ren Kon­toeins­tel­lun­gen Ih­rem Kon­to hin­zu­fü­gen und als perso­nenbezogene Da­ten be­han­deln, vgl. hier­zu ins­be­son­de­re https://www.goo­gle.de/po­li­cies/pri­va­cy/part­ners. 

 

Goo­gle führt u.a. Fol­gen­des aus:

 

"Un­ter Um­stän­den ver­knüp­fen wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten aus ei­nem Dienst mit Informationen und per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten aus an­de­ren Goo­gle-Diens­ten. Da­durch verein­fachen wir Ih­nen bei­spiels­wei­se das Tei­len von In­hal­ten mit Freun­den und Be­kann­ten. Je nach Ih­ren Kon­toeins­tel­lun­gen wer­den Ih­re Ak­ti­vi­tä­ten auf an­de­ren Web­sites und in Apps gegebenenfalls mit Ih­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­knüpft, um die Diens­te von Goo­gle und von Goo­gle ein­ge­blen­de­te Wer­bung zu ver­bes­sern". (https://www.goo­gle.com/intl/de/po­li­cies/pri­va­cy/in­dex.html)

Ein di­rek­tes Hin­zu­fü­gen die­ser Da­ten kön­nen Sie ver­hin­dern, in­dem Sie sich aus Ih­rem Google-Kon­to aus­log­gen oder auch die ent­spre­chen­den Kon­toeins­tel­lun­gen in Ih­rem Goo­gle-Kon­to vor­neh­men.

Wei­ter­hin kön­nen Sie Ih­re Coo­kie-Ein­stel­lun­gen än­dern (z.B. Coo­kies lö­schen, blo­ckie­ren u.a.). Wei­te­re In­for­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie un­ter "2.3. Coo­kies".

 

Nä­he­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie in den Da­ten­schutz­hin­wei­sen von Goo­gle, die Sie hier abrufen kön­nen:

 

 

Hin­wei­se zu den Pri­vats­phä­reeins­tel­lun­gen von Goo­gle fin­den Sie un­ter

https://www.goo­gle.com/ta­ke-con­trol.html

 

2.6. Da­ten­schutz­bes­tim­mun­gen zur Ver­wen­dung von Goo­gle-Maps

Wir ver­wen­den auf die­ser In­ter­net­sei­te die Goo­gle Maps API. Goo­gle Maps ist ein On­line-Kar­ten-Dienst, der geo­gra­phi­sche In­for­ma­tio­nen vi­su­ell dar­s­tellt

 

Hie­rin liegt auch un­ser be­rech­tig­tes In­te­res­se ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S 1lit. f DSGVO.

 

Be­trei­ber­ge­sell­schaft der Diens­te von Goo­gle Re­mar­ke­ting ist die Goo­gle Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA.

 

Durch je­den Auf­ruf ei­ner der Ein­zel­sei­ten un­se­rer In­ter­net­sei­te, auf wel­cher ei­ne Goo­gle-Maps-Kom­po­nen­te in­teg­riert wur­de, wird ei­ne Ver­bin­dung zum Ser­ver von Goo­gle auf­ge­baut, um ei­ne Dar­stel­lung der ent­spre­chen­den Goo­gle-Maps-Kom­po­nen­te von Goo­gle herunterzuladen. Da­durch er­hält Goo­gle Kennt­nis da­rü­ber, wel­che kon­kre­te Un­ter­sei­te unserer In­ter­net­sei­te durch Sie be­sucht wird.

 

So­fern Sie gleich­zei­tig bei Goo­gle ein­ge­loggt sind, er­kennt Goo­gle mit je­dem Auf­ruf un­se­rer In­ter­net­sei­te durch Sie und wäh­rend der ge­sam­ten Dau­er des je­wei­li­gen Auf­ent­hal­tes auf unserer In­ter­net­sei­te, wel­che kon­kre­te Un­ter­sei­te un­se­rer In­ter­net­sei­te durch Sie be­sucht wird. Die­se In­for­ma­tio­nen wer­den durch die Goo­gle-Kom­po­nen­te ge­sam­melt und durch Goo­gle kön­nen Ih­rem Goo­gle-Ac­count zu­ge­ord­net. Ei­ne der­ar­ti­ge Über­mitt­lung die­ser In­for­ma­tio­nen an Goo­gle kön­nen Sie ver­hin­dern, in­dem Sie sich vor ei­nem Auf­ruf un­se­rer In­ter­net­sei­te aus ih­rem Goo­gle-Ac­count aus­log­gen.

 

Nä­he­re In­for­ma­tio­nen über die Da­ten­ver­ar­bei­tung durch Goo­gle kön­nen Sie den Goo­gle-Da­tenschutzhinweisen ent­neh­men. Dort kön­nen Sie im Da­ten­schutz­cen­ter auch Ih­re per­sön­li­chen Da­ten­schutz-Ein­stel­lun­gen ver­än­dern.

 

Aus­führ­li­che An­lei­tun­gen zur Ver­wah­rung der ei­ge­nen Da­ten im Zu­sam­men­hang mit Goo­gle-Pro­duk­ten fin­den Sie hier.

 

2.7. 1 & 1 WebAnalytics

Un­se­re Web­sites nut­zen die Funk­tio­nen von 1 & 1 Web­A­na­ly­tics, ei­nen Web­a­na­ly­se­dienst der 1 & 1 In­ter­net SE, El­gen­dor­fer Str. 57, 56410 Mont­a­baur.

In 1 & 1 Web­A­na­ly­tics wer­den Da­ten aus­schließ­lich zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung und zur tech­ni­schen Op­ti­mie­rung des Web­an­ge­bots er­ho­ben. Da­bei wer­den er­fasst: Re­fer­rer, an­ge­for­der­te Web­sei­te oder Da­tei, Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­sion, ver­wen­de­tes Be­triebs­sys­tem, ver­wen­de­ter Ge­rä­te­typ, Uhr­zeit des Zu­griffs.

 

Zum Schutz von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­wen­det 1 & 1 Web­A­na­ly­tics kei­ne Coo­kies, son­dern aus­schließ­lich die Ser­ver Log-Dat­eien. Zu­sätz­lich wer­den IP-Ad­res­se und Brow­ser­ken­nung an­o­ny­mi­siert ge­spei­chert, da­mit kei­ne Rück­schlüs­se auf die ein­zel­nen Be­su­cher ge­zo­gen wer­den kön­nen. Die 1 & 1 SE be­nutzt die­se In­for­ma­tio­nen, um Ih­re Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Re­pots über die Web­si­te­ak­ti­vi­tä­ten für die Web­si­te­be­trei­ber zu­sam­menzustellen und um wei­te­re mit der Web­si­te­nut­zung und der In­ter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen zu er­brin­gen. So­fern dies ge­setz­lich vor­ge­schrie­ben ist oder so­weit Drit­te die­se Da­ten im Auf­trag der 1 & 1 SE ver­ar­bei­ten, wird die 1 & 1 SE die­se Da­ten an Drit­te über­tra­gen. Die Spei­che­rung er­folgt durch die 1 & 1 SE aus­schließ­lich in Deutsch­land.

 

Rechts­grund­la­ge für die Ver­wen­dung des Ana­ly­se-Tools ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Die Web­sei­te­na­na­ly­se liegt in un­se­rem be­rech­ti­gten In­te­res­se und dient der sta­tis­ti­schen Er­fas­sung der Sei­ten­nut­zung zur fort­lau­fen­den Ver­bes­se­rung un­se­rer Web­site und des An­ge­bots un­se­rer Dienst­leis­tun­gen. Die Da­ten­schut­zer­klä­rung der 1 & 1 In­ter­net SE kön­nen Sie hier ein­se­hen.

 

2.8. Spei­cher­dau­er

So­fern nicht spe­zi­fisch an­ge­ge­ben spei­chern wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur so lan­ge, wie dies zur Er­fül­lung der ver­folg­ten Zwe­cke not­wen­dig ist.

 

2.9. Rechts­grund­la­gen

Rechts­grund­la­gen der Da­ten­ver­ar­bei­tung nach den vor­ste­hen­den Zif­fern ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b und f DSGVO.

So­fern nicht spe­zi­fisch an­ge­ge­ben, spei­chern wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur so lan­ge, wie dies zur Er­fül­lung der ver­folg­ten Zwe­cke not­wen­dig bzw. ge­setz­lich vor­ge­schrie­ben ist.

 

 

3. So­cial Me­dia Plug-Ins

 

Wir un­ter­hal­ten ne­ben die­ser Web­site auch Prä­senzen in un­ter­schied­li­che so­zia­le Me­di­en, wel­che Sie über die ent­spre­chen­den Schalt­flä­chen auf un­se­rer Web­site er­rei­chen kön­nen. Soweit Sie ei­ne sol­che Prä­senz be­su­chen, wer­den ge­ge­be­nen­falls per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten an den An­bie­ter des so­zia­len Netz­werks über­mit­telt. Es ist mög­lich, dass ne­ben der Spei­che­rung der von Ih­nen in die­sem so­zia­lem Me­di­um kon­kret ein­ge­ge­be­nen Da­ten auch wei­te­re Information von dem An­bie­ter des so­zia­len Netz­werks ver­ar­bei­tet wer­den.

 

Über­dies ver­ar­bei­te­t der An­bie­ter des so­zia­len Netz­werks ge­ge­be­nen­falls die wich­tigs­ten Daten des Com­pu­ter­sys­tems, von dem aus Sie die­se Sei­te be­su­chen - z.B. Ih­re IP-Ad­res­se, den ge­nutz­ten Pro­zes­ser-Typ, das Be­triebs­sys­tem und die Brow­ser­ver­sion samt Plug-In.

 

So­fern Sie wäh­rend des Be­suchs ei­ner sol­chen Web­site mit Ih­rem per­sön­li­chen Be­nut­zerkonto des je­wei­li­gen so­zia­len Netz­werks ein­ge­loggt sind, so kann die­ses Netz­werk den Be­such diesem Kon­to zu­ord­nen.

 

3.1. Fa­ce­book

Auf un­se­rer Web­site kommt das So­cial-Me­dia-Plug-In von Fa­ce­book zum Ein­satz, um de­ren Nut­zung per­sön­li­cher zu ge­stal­ten. Hier­für nut­zen wir die Fa­ce­book-Schalt­flä­che. Es han­delt sich da­bei um ein An­ge­bot der Fa­ce­book-Inc., Ha­cker­way, Men­lo­park, CA 94025, USA (im fol­gen­den Fa­ce­book). Ver­ant­wort­lich für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten für Betroffene au­ßer­halb der USA oder Ka­na­da ist die Fa­ce­book-Ire­land-Ltd., 4 Grand-Ka­nal-Squa­re, Du­blin 2, Ire­land. Sie er­ken­nen die­ses Plug-In an dem Fa­ce­book-Lo­go (wei­ßes "f" auf blau­er Ka­chel). Wenn Sie über un­se­re Web­site die­ses Plug-In kli­cken, baut Ihr Brow­ser ei­ne di­rek­te Ver­bin­dung mit den Ser­vern von Fa­ce­book auf. Der In­halt des Plug-Ins wird von Facebook di­rekt an Ih­ren Brow­ser über­mit­telt und von die­sem in die Web­site ein­ge­bun­den.

 

Durch die Ein­bin­dung des Plug-Ins er­hält Fa­ce­book die In­for­ma­ti­on, dass Ihr Brow­ser die entsprechende Sei­te un­se­res Web­auf­tritts auf­ge­ru­fen hat, auch wenn Sie kein Fa­ce­book-Kon­to be­sit­zen oder ge­ra­de nicht bei Fa­ce­book an­ge­mel­det bzw. ein­ge­loggt sind. Die­se In­for­ma­ti­on (ein­schließ­lich Ih­rer IP-Ad­res­se) wird von Ih­rem Brow­ser di­rekt an ei­nen Ser­ver von Face­book in den USA über­mit­telt und dort ge­spei­chert. Sind Sie bei Fa­ce­book ein­ge­loggt, kann Fa­ce­book den Be­such un­se­rer Web­site Ih­rem Fa­ce­book-Kon­to di­rekt zu­ord­nen. Wenn Sie mit dem Plug-Ins in­te­ra­gie­ren, z. B. den "LI­KE" oder "TEI­LEN"-But­ton" be­tä­ti­gen, wird die entsprechende In­for­ma­ti­on eben­falls di­rekt an ei­nen Ser­ver von Fa­ce­book über­mit­telt und dort ge­spei­chert. Die In­for­ma­ti­onen wer­den zu­dem auf Fa­ce­book ver­öf­fent­licht und Ih­ren Facebook-Freun­den an­ge­zeigt.

 

Fa­ce­book kann die­se In­for­ma­tio­nen zum Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und bedarfs­gerechten Ge­stal­tung der Fa­ce­book­-Sei­ten be­nut­zen. Hier­zu wer­den von Fa­ce­book Nut­zungs-, In­te­res­sen- und Be­zie­hungs­pro­fi­le er­stellt, z.B. um Ih­re Nut­zung un­se­rer Web­site im Hin­blick auf die Ih­nen bei Fa­ce­book ein­ge­blen­de­ten Wer­be­an­zei­gen aus­zu­wer­ten, an­de­re Fa­ce­book-Nut­zer über Ih­re Ak­ti­vi­tä­ten auf un­se­rer Web­site zu in­for­mie­ren und um wei­te­re mit der Nutzung von Fa­ce­book ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen zu er­brin­gen.

 

Wenn Sie nicht möch­ten, dass Fa­ce­book die über un­se­re Web­site ge­sam­mel­ten Da­ten Ih­rem Fa­ce­book-Kon­to zu­ord­net, müs­sen Sie sich vor Ih­rem Be­such un­se­rer Web­site bei Fa­ce­book aus­log­gen.

 

Zweck und Um­fang der Da­ten­er­he­bung und die wei­te­re Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Da­ten durch Fa­ce­book so­wie Ih­re dies­be­zü­gli­chen Rech­te und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ih­rer Pri­vat­sphä­re ent­neh­men Sie bit­te den Datenschutzhinweisen  (https://www.fa­ce­book.com/ab­out/pri­va­cy/) von Fa­ce­book.

 

3.2. Goo­gle+

Des­ Wei­te­ren kom­men auf un­se­rer Web­site Kom­po­nen­ten des so­zia­len Netz­werks Goo­gle+ zum Ein­satz, wel­ches von der Goo­gle Inc., 1600 Am­phi­the­a­tre Park­way, Mou­tain View, CA 94043, USA (im Fol­gen­den: "Goo­gle") be­trie­ben wird.

 

Sie er­ken­nen die­se Plug-Ins an dem Goo­gle+ -Logo ("G+"). Es han­delt sich da­bei um ein Angebot von Goo­gle. Wenn Sie ei­ne Sei­te un­se­res Web­auf­tritts auf­ru­fen, die ein sol­ches Plug-In ent­hält, baut Ihr Brow­ser ei­ne di­rek­te Ver­bin­dung mit den Ser­vern von Goo­gle auf.

 

Der In­halt des Plug-Ins wird von Goo­gle di­rekt an Ih­ren Brow­ser über­mit­telt und von die­sem in die Web­site ein­ge­bun­den. Durch die Ein­bin­dung der Plug-Ins er­hält Goo­gle die Information, dass Ihr Brow­ser die ent­spre­chen­de Sei­te un­se­res Web­auf­tritts auf­ge­ru­fen hat, auch wenn Sie kein Goo­gle-Kon­to be­sit­zen oder ge­ra­de nicht bei Goo­gle ein­ge­loogt sind. Diese In­for­ma­ti­on (ein­schließ­lich Ih­rer IP-Ad­res­se) wird von Ih­rem Brow­ser di­rekt an ei­nen Ser­ver von Goo­gle in den USA über­mit­telt und dort ge­spei­chert.

 

Sind Sie bei Goo­gle ein­ge­loggt, kann Goo­gle den Be­such un­se­rer Web­site Ih­rem Goo­gle-Kon­to di­rekt zu­ord­nen. Wenn Sie mit den Plug-Ins int­e­ra­gie­ren, zum Bei­spiel den "Tei­len"-But­ton be­tä­ti­gen, wird die ent­spre­chen­de In­for­ma­ti­on eben­falls di­rekt an ei­nen Ser­ver von Goo­gle über­mit­telt und dort zu­sam­men mit an­de­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen In­for­ma­tio­nen aus an­de­ren Goo­gle-Diens­ten ge­spei­chert. Die In­forma­tio­nen wer­den zu­dem auf Goo­gle+ veröffentlicht und - je nach Eins­tel­lung bei Goo­gle+ -Ih­ren Goo­gle+ -Kontakten an­ge­zeigt.

 

Goo­gle kann die­se In­for­ma­tio­nen zum Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und bedarfsge­rechten Ge­stal­tung der Goo­gle-Sei­ten be­nut­zen. Hier­zu wer­den von Goo­gle Nut­zungs-, Interessen- und Be­zie­hungs­pro­fi­le er­stellt, z.B. um Ih­re Nut­zung un­se­rer Web­site im Hin­blick auf Ih­nen ein­ge­blen­de­te Wer­be­an­zei­gen aus­zu­wer­ten. Goo­gle spei­chert und ver­knüpft die Daten au­ßer­dem, um die un­ter­schied­li­chen Goo­gle-Diens­te zu ver­bes­sern und zu op­ti­mie­ren. Wenn Sie nicht möch­ten, dass Goo­gle die über un­se­ren Web­auf­tritt ge­sam­mel­ten Da­ten Ih­rem Goo­gle-Kon­to zu­ord­net, müs­sen Sie sich vor Ih­rem Be­such un­se­rer Web­site bei Goo­gle aus­loggen. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Da­ten­schutz im Zu­sam­men­hang mit Goo­gle+ kön­nen Sie den Da­ten­schutz­bes­tim­mun­gen von Goo­gle ent­neh­men: https://po­li­cies.goo­gle.com/pri­va­cy  

 

3.3 Twit­ter

Auf un­se­rer Web­site sind Kom­po­nen­ten und Plug­ins des Kurz­nach­rich­ten­net­zwerks der Twit­ter Inc., 1355 Mar­ket Street, Sui­te 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA (im Fol­gen­den: "Twit­ter") in­teg­riert. Die Twit­ter-Plug­ins (tweet-But­ton) er­ken­nen Sie an dem Twit­ter-Lo­go. Ei­ne Über­sicht über tweet-But­tons fin­den Sie hier (https://ab­out.twit­ter.com/re­sour­ces/but­tons).

 

Wenn Sie ei­ne Sei­te un­se­res Web­auf­tritts auf­ru­fen, die ein sol­ches Plu­gin ent­hält, wird ei­ne di­rek­te Ver­bin­dung zwi­schen Ih­rem Brow­ser und dem Twit­ter-Ser­ver her­ge­stellt. Twit­ter er­hält da­durch die In­for­ma­ti­on, dass Sie mit Ih­rer IP-Ad­res­se un­se­re Sei­te be­sucht ha­ben. Wenn Sie den Twit­ter "tweet-But­ton" an­kli­cken, wäh­rend Sie in Ih­rem Twit­ter-Ac­cout ein­ge­loggt sind, kön­nen Sie die In­hal­te un­se­rer Sei­ten auf Ih­rem Twit­ter-Pro­fil ver­lin­ken. Da­durch kann Twit­ter den Be­such un­serer Sei­ten Ih­rem Be­nut­zer­kon­to zu­ord­nen. wir wei­sen da­rauf hin, dass wir als An­bie­ter der Sei­ten kei­ne Kennt­nis vom In­halt der über­mit­tel­ten Da­ten so­wie de­ren Nut­zung durch Twit­ter er­hal­ten. Twit­ter er­hält un­ab­hän­gig da­von, ob Sie ei­ne Twit­ter-Kom­po­nen­te an­kli­cken Kennt­nis da­rü­ber, dass Sie un­se­re Web­site be­sucht ha­ben, wenn Sie gleich­zei­tig bei Twit­ter ein­ge­loggt sind.

 

Wenn Sie nicht wün­schen, dass Twit­ter den Be­such un­se­rer Sei­ten zu­ord­nen kann, log­gen Sie sich bit­te aus Ih­rem Twit­ter-Be­nut­zer­kon­to aus. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Da­ten­schut­zer­klä­rung von Twit­ter: https://twit­ter.com/pri­va­cy.

 

 

4. Ih­re Rech­te als von der Da­ten­ver­ar­bei­tung Be­trof­fe­ner

 

Nach den an­wend­ba­ren Ge­set­zen ha­ben Sie ver­schie­de­ne Rech­te be­züg­lich Ih­rer personenbe­zogenen Da­ten. Möch­ten Sie die­se Rech­te gel­tend ma­chen, so rich­ten Sie Ih­re An­fra­ge bit­te per E-Mail oder per Post un­ter ein­deu­ti­ger Iden­ti­fi­zie­rung Ih­rer Per­son an die in Zif­fer 1 genannte Ad­res­se.

 

Nach­fol­gend fin­den Sie ei­ne Über­sicht über Ih­re Rech­te.

 

4.1. Recht auf Be­stä­ti­gung und Aus­kunft

Sie hab­en je­der­zeit das Recht, von uns ei­ne Be­stä­ti­gung da­rü­ber zu er­hal­ten, ob Sie betreffende per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten ver­ar­bei­tet wer­den. Ist dies der Fall, so ha­ben Sie das Recht, von uns ei­ne un­ent­gelt­li­che Aus­kunft über die zu Ih­nen ge­spei­cher­ten personenbezogenen Da­ten nebst ei­ner Ko­pie die­ser Da­ten zu ver­lan­gen. Des Wei­te­ren be­steht ein Recht auf fol­gen­de In­for­ma­ti­on:

 

  1. die Ver­ar­bei­tungs­zwe­cke,
  2. die Ka­te­go­ri­en per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten, die ver­ar­bei­tet wer­den,
  3. die Emp­fän­ger oder Ka­te­go­ri­en von Emp­fän­gern, ge­gen­über de­nen die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten of­fen­ge­legt wor­den sind oder noch of­fen­ge­legt wer­den, ins­beson­de­re bei Emp­fän­gern in Dritt­län­dern oder bei in­ter­na­tio­na­len Organisationen,
  4. falls mög­lich, die ge­plan­te Dau­er, für die die per­sonenbezogenen Da­ten ge­spei­chert wer­den oder falls dies nicht mög­lich ist, die Kri­te­ri­en für die Fest­le­gung die­ser Dauer,
  5. das Be­ste­hen ei­nes Rechts auf Be­rich­ti­gung oder Lö­schung der Sie be­tref­fen­den personenbezogenen Da­ten oder auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung durch den Ver­ant­wort­li­chen oder ei­nes Wi­der­spruchs­rechts ge­gen die­se Ver­ar­bei­tung,
  6. das Be­ste­hen ei­nes Be­schwer­de­rechts bei der Auf­sichts­be­hör­de,
  7. wenn die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nicht bei Ih­nen er­ho­ben wer­den, al­le verfügbaren In­for­ma­tio­nen über die Her­kunft der Da­ten,
  8. das Be­ste­hen ei­ner au­to­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Pro­fi­ling ge­mäß Ar­ti­kel 22 Ab­sät­ze 1 und 4 DSGVO und - zu­min­dest in die­sen Fäl­len - aussa­ge­kräf­ti­ge In­for­ma­tio­nen über die in­vol­vier­te Lo­gik so­wie die Trag­wei­te und die an­ge­streb­ten Aus­wir­kun­gen ei­ner der­ar­ti­gen Ver­ar­bei­tung für Sie.

 

Wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten an ein Dritt­land oder an ei­ne in­ter­na­tio­na­le Or­ga­ni­sa­ti­on über­mit­telt, so ha­ben Sie das Recht, über die ge­eig­ne­ten Ga­ran­tien ge­mäß Art. 46 DSGVO im Zu­sam­men­hang mit der Über­mitt­lung un­ter­rich­tet zu wer­den.

 

4.2. Recht auf Be­rich­ti­gung

Sie ha­ben ge­mäß Art. 16 DSGVO das Recht, von uns un­ver­züg­lich die Be­rich­ti­gung Sie be­tref­fen­der un­rich­ti­ger personenbezogener Da­ten zu ver­lan­gen. Un­ter Be­rück­sich­ti­gung der Zwec­ke der Ver­ar­bei­tung ha­ben Sie das Recht, die Ver­voll­stän­di­gung un­voll­stän­di­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten - auch mit­tels ei­ner er­gän­zen­den Er­klä­rung - zu ver­lan­gen.

 

4. 3. Recht auf Lö­schung ("Recht auf Ver­ges­sen­wer­den")

Sie ha­ben ge­mäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu ver­lan­gen, dass Sie betreffende per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten un­ver­züg­lich ge­löscht wer­den, und wir sind ver­pflich­tet, per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten un­ver­züg­lich zu lö­schen, so­fern ei­ner der fol­gen­den Grün­de zu­trifft:

 

  1. Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten sind für die Zwe­cke, für die sie er­ho­ben oder auf sons­ti­ge Wei­se ver­ar­bei­tet wur­den, nicht mehr not­wen­dig.
  2. Sie wi­der­ru­fen Ih­re Ein­wil­li­gung, auf die sich die Ver­ar­bei­tung ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stüt­ze, und es fehlt an ei­ner an­der­wei­ti­gen Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung.
  3. Sie le­gen ge­mäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung ein und es lie­gen kei­ne vor­ran­gi­gen be­rech­tig­ten Grün­de für die Ver­ar­bei­tung vor oder Sie le­gen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung ein.
  4. Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wur­den un­recht­mä­ßig ver­ar­bei­tet.
  5. Die Lö­schung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ist zur Er­fül­lung ei­ner recht­li­chen Verpflich­tung nach dem Un­ions­recht oder dem Recht der Mit­glied­staa­ten er­for­der­lich, dem wir un­ter­lie­gen.
  6. Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wur­den in Be­zug auf an­ge­bo­te­ne Diens­te der Informa­tions­ge­sell­schaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO er­ho­ben.

 

Ha­ben wir die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten öf­fent­lich ge­macht und sind ge­mäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu de­ren Lö­schung ver­pflich­tet, so tref­fen wir un­ter Be­rück­sich­ti­gung der verfüg­baren Tech­no­lo­gie und der Im­ple­men­tie­rungs­kos­ten an­ge­mes­se­ne Maß­nah­men, auch technischer Art, um für die Da­ten­ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che, die die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­ar­bei­ten, da­rü­ber zu in­for­mie­ren, dass Sie von ih­nen die Lö­schung al­ler­ Links zu die­sen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten oder von Ko­pi­en oder Re­pli­ka­tio­nen die­ser personenbezogenen Da­ten ver­langt ha­ben.

 

4.4. Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung

Sie ha­ben gem. Art. 18 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns die Ein­schrän­kung der Verarbei­tung zu ver­lan­gen, wenn ei­ne der fol­gen­den Vo­raus­set­zun­gen ge­ge­ben ist:

 

  1. die Rich­tig­keit der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wird von Ih­nen be­strit­ten, und zwar für ei­ne Dau­er, die es uns er­mög­licht, die Rich­tig­keit der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu über­prü­fen.
  2. Die Ver­ar­bei­tung un­recht­mä­ßig ist und Sie die Lö­schung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ab­lehn­ten und statt­des­sen die Ein­schrän­kung der Nut­zung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­langt ha­ben;
  3. wir die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten für die Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung nicht län­ger benö­ti­gen, Sie die Da­ten je­doch zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen be­nö­ti­gen, oder
  4. Sie Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung ge­mäß Art. 21 Abs.1 DSGVO ein­ge­legt haben, so­lan­ge noch nicht fest­steht, ob die be­rech­tig­ten Grün­de un­se­res Un­ter­neh­mens ge­gen­über den Ih­ren über­wie­gen.

 

4.5. Recht auf Da­te­nü­ber­trag­bar­keit

Sie ha­ben gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die Sie uns be­reit­ge­stellt ha­ben, in ei­nem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und ma­schi­nen­les­ba­ren Format zu er­hal­ten, und Sie ha­ben das Recht, die­se Da­ten ei­nem an­de­ren Ver­ant­wort­li­chen oh­ne Be­hin­de­rung durch uns zu über­mit­teln, so­fern

 

  1. die Ver­ar­bei­tung auf ei­ner Ein­wil­li­gung ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf ei­nem Ver­trag ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO be­ruht und
  2. die Ver­ar­bei­tung mit­hil­fe au­to­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren er­folgt.

 

Bei der Aus­übung Ih­res Rechts auf Da­te­nü­ber­trag­bar­keit ge­mäß Ab­satz 1 ha­ben Sie das Recht, zu er­wir­ken, dass die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten di­rekt von uns ei­nem an­de­ren Verant­wortlichen über­mit­telt wer­den, so­weit dies tech­nisch mach­bar ist.

 

4.6. Wi­der­spruchs­recht

Sie ha­ben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ih­rer Si­tua­ti­on er­ge­ben, je­der­zeit ge­gen die Ver­ar­bei­tung Sie be­tref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten, die auf­grund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO er­folgt, Wi­der­spruch ein­zu­legen; dies gilt auch für ein auf die­se Bestim­mungen ge­stütz­tes Pro­fi­ling. Wir ver­ar­bei­ten die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nicht mehr, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ih­re In­te­res­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Geltendmachung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Recht­san­sprü­chen.

 

Wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten von uns ver­ar­bei­tet, um Di­rekt­wer­bung zu be­trei­ben, so haben Sie das Recht, je­der­zeit Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung Sie be­tref­fen­der personenbezogener Da­ten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­fi­ling, so­weit es mit sol­cher Di­rekt­wer­bung in Ver­bin­dung steht.

 

Sie ha­ben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ih­rer be­son­de­ren Si­tua­ti­on er­ge­ben, ge­gen die Sie be­tref­fen­de Ver­ar­bei­tung Sie be­tref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten, die zu wissenschaftlichen oder his­to­ri­schen For­schungs­zwe­cken oder zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO er­folgt, Wi­der­spruch ein­zu­le­gen, es sei denn, die Ver­ar­bei­tung ist zur Er­fül­lung ein­er im öf­fent­li­chen In­te­res­se lie­gen­den Auf­ga­be er­for­der­lich.

 

4.7. Au­to­ma­ti­sier­te Ent­schei­dun­gen einsch­ließ­lich Pro­fi­ling

Ei­ne au­to­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung auf der Grund­la­ge der er­ho­be­nen personenbezogenen Da­ten fin­det nicht statt.

 

4.8. Recht auf Wi­der­ruf ei­ner da­ten­schutz­recht­li­chen Ein­wil­li­gung

Sie ha­ben das Recht, ei­ne Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten je­der­zeit zu wi­der­ru­fen. Da­zu ge­nügt ei­ne E-Mail an den Ver­ant­wort­li­chen un­ter Ver­wen­dung der E-Mail-Ad­res­se kont­akt@ma­ri-märz.de.

 

4.9. Recht auf Be­schwer­de bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de

Sie ha­ben das Recht auf Be­schwer­de bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de, ins­be­son­de­re in dem Mitgliedstaat Ih­res Auf­ent­halts­orts, Ih­res Ar­beits­plat­zes oder des Orts des mut­maß­li­chen Verstoßes, wenn Sie der An­sicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung der Sie be­tref­fen­den personenbe­zogenen Da­ten rechts­wid­rig ist.

 

Die für uns zu­stän­di­ge Da­ten­schutz­be­hör­de ist:

 

Die Lan­des­beauf­trag­te für den Da­ten­schutz und das Recht auf Ak­ten­ein­sicht

Dag­mar Hart­ge,

Stahns­dor­fer Damm 77,

14532 Klein­mach­now,

Tel.: 033203/356-0

Fax: 033203/356-49

E-Mail: Post­stel­le@lda.bran­den­burg.de

 

5. Da­ten­si­cher­heit

 

Wir sind um die Si­cher­heit Ih­rer Da­ten im Rah­men der gel­ten­den Da­ten­schutz­ge­set­ze und tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten ma­xi­mal be­müht.

Ih­re per­sön­li­chen Da­ten wer­den bei uns ver­schlüs­selt über­tra­gen. Dies gilt für Ih­re Bestellungen und auch für das Kun­den­lo­gin. Wir nut­zen das Co­die­rungs­sys­tem SSL (Se­cu­re So­cket Lay­er), wei­sen je­doch da­rauf hin, dass die Da­ten­über­tra­gung im In­ter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E-Mail) Si­cher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lü­cken­lo­ser Schutz der Da­ten vor dem Zu­griff durch Drit­te ist nicht mög­lich.

Zur Si­che­rung Ih­rer Da­ten un­ter­halten wir tech­ni­sche und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Sicherungsmaß­nahmen ent­spre­chend Art. 32 DSGVO, die wir im­mer wie­der dem Stand der Tech­nik anpassen.

Wir ge­währ­leis­ten au­ßer­dem nicht, dass un­ser An­ge­bot zu be­stimm­ten Zei­ten zur Ver­fü­gung steht; Stö­run­gen, Un­ter­bre­chun­gen oder Aus­fäl­le kön­nen nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Die von uns ver­wen­de­ten Ser­ver wer­den re­gel­mä­ßig sorg­fäl­tig ge­si­chert.

 

6. Wei­ter­ga­be von Da­ten an Drit­te, kei­ne Da­ten­über­tra­gung ins Nicht-EU-Aus­land

 

Grund­sätz­lich ver­wen­den wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nur in­ner­halb un­se­res Unternehmens.

Wenn und so­weit wir Drit­te im Rah­men der Er­fül­lung von Ver­trä­gen ein­schal­ten (et­wa Logistik-Dienst­leis­ter), er­hal­ten die­se per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur in dem Um­fang, in welchem die Über­mitt­lung für die ent­spre­chen­de Leis­tung er­for­der­lich ist.

Für den Fall, dass wir be­stimm­te Tei­le der Da­ten­ver­ar­bei­tung aus­la­gern ("Auftragsverarbei­tung"), ver­pflich­ten wir Auf­tragsve­rar­bei­ter ver­trag­lich da­zu, per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur im Ein­klang mit den An­for­de­run­gen der Da­ten­schutz­ge­set­ze zu ver­wen­den und den Schutz der Rech­te der be­trof­fe­nen Per­son zu ge­währ­leis­ten.

Ei­ne Da­ten­über­tra­gung an Stel­len oder Per­so­nen au­ßer­halb der EU au­ßer­halb der in die­ser Erklärung in Zif­fer 2 und 3 ge­nann­ten Fäl­le fin­det nicht statt und ist nicht ge­plant.

 

7. Dau­er der Da­ten­spei­che­rung

 

Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten spei­chern wir bis zum En­de der Ge­schäfts­be­zie­hung bzw. solange wie es zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erforderlich ist bzw. so­lan­ge wie es für die Durch­füh­rung und Be­ar­bei­tung Ih­res Auf­tra­ges erforderlich ist.

 

Rechts­grund­la­ge für die Da­ten­spei­che­rung ist Art. 17 Abs. 3 lit. e DSGVO. Zwin­gen­de gesetz­liche Be­stim­mun­gen ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben hier­von un­be­rührt.

 

Stand: Mai 2018

Erstellt von: Anwaltskanzlei Prof. Dr. Wolfgang Spohn & Michael Jacker, 13437 Berlin

Mari März ist Mitglied bei Writers Online
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mari März (2013 - 2018)