PSYCHO-PAT: Lesermeinungen

Emotion pur

16. August 2018

Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf

 

Eine Achterbahn der Emotionen

24. August 2018

Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf
Meine Meinung:

Ich habe das Buch gerade beendet und bin echt geflasht! Auch wenn ich finde, dass es gerade sehr schwierig ist eine Rezension zu einem Buch zu verfassen, in dem man sich selbst wieder gefunden hat. PSYCHO-PAT hat bei mir jede Menge Emotionen ausgelöst: Mitgefühl, Mitleid, Trauer, Traurigkeit, Hass, Angst, aber auch Hoffnung. Mari März hat es geschafft mich in eine mir bekannte Welt zu entführen und vieles aus meinem eigenen Leben neu zu überdenken. Sie macht deutlich, wie schwer es sein kann, aus seinem eigenen Leben fliehen zu wollen… Sie zeigt deutlich auf, wie schmal der Grat zwischen einem normalen Leben und dem mit Medikamenten ist – Wie man seine Stimmung mit Psychopharmaka steuern und wie steinig der Weg aus einer Krise sein kann. In einem Ferienhaus in Dänemark soll sich Pat nach einer Kehrtwende in ihrem Leben erholen – Sie soll zu sich selbst finden und neue Pläne für ihr Leben nach ihrer Model-Karriere finden, denn das Leben in Glanz und Gloria ist nun endgültig vorbei. In Dänemark trifft Pat auf einen Mann, der etwas in ihr auslöst. Sie fühlt sich durch Patrick magisch angezogen, es ist anders mit ihm, er löst etwas in ihr aus, dass sie so bisweilen noch nicht kannte. Er weckt Erinnerungen in ihr, die ihr Dasein völlig auf den Kopf stellen.. Als Teenie war Pat in einer Jugendpsychiatrie untergebracht – Ihr Bruder, Alex, hat ihr sehr viele Briefe geschrieben und diese hat sie mit in Dänemark. So wie ihr die Briefe damals Kraft gegeben haben, ist Alex heute noch immer ihr Fels in der Brandung und er möchte, dass sich Pat erinnert und sich ihren Ängsten stellt. Die Briefe helfen ihr, gegen die inneren Dämonen zu kämpfen, gegen ihren Selbsthass. Doch schafft sie es auch, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und nochmal neu durchzustarten?
Mari März schafft es durch ihren Schreibstil, ihrer Kreativität und ihrer Recherche zu überzeugen. Sie hat es einfach echt drauf, dass man sich in die Geschichte und in die Protagonisten hineinversetzen kann. Sie schafft es, ein wirklich wichtiges Gesellschaftsthema in eine fiktive, romantische, erotische aber auch ernste Geschichte zu verpacken, die wundervoll ge- und beschrieben ist.

Mein Fazit:
Ein überwältigendes Buch, voller Emotionen und realer Fiktion! Mari März nimmt uns mit auf eine Reise durch die menschliche Psyche, durch Gesellschaftsprobleme, durch Gefühle und durch sexuelle Erlebnisse und lässt uns die Realität dabei doch nicht vergessen! Von mir gibt es eine klare Kauf- und Leseempfehlung – PSYCHO-PAT ist definitiv mein Lese-Highlight in 2018!

 

Es hält dich bis zum Ende fest

16. August 2018

Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf

SternenPsychopattitastic

18. August 2018

Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf

Wenn du nicht mehr weißt, wer du bist, wird es Zeit, sich dem Schicksal zu stellen

15. August 2018

Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf
 
5,0 von 5 Sternen

Psycho-Pat: Selten so ein gutes Buch gelesen!

16. August 2018
Wenn ein Buch mich mitnimmt, muss es einige Punkte erfüllen.
Die Story! Einfallsreich, spannend, gespickt mit Wendungen, die nicht vorhersehbar sind. Und das konnte die Autorin mit Bravour meistern. Ich saß an meinem Reader und habe es beinahe inhaliert.
Als nächsten Punkt die Protagonistin - sexy, frech und doch innerlich ein Trümmerfeld.
Der Protagonist ein Bild von einem Mann, mit der gewissen Note Geheimnis.
Herrlich die Szenen in denen die Emotionen im Speed auf und ab fahren.
Der erotische Anteil des Buches weder frivol noch billig geschrieben. Es hat einfach klasse! Glanz und Gloria, wird hier groß geschrieben.
Den Wendepunkt erlebt man mit dem heiss ersehnten "Aha!" Effekt. Genial gelöst! Ich war bis zum Schluss voll dabei. Handwerklich sauber ausgeführt. Der Leser gleitet geradezu durch jede geschriebene Zeile.
Wer also einen Thriller mit der gewissen Prise Erotik lesen möchte und das Ganze verpackt mit Niveau, liest bitte dieses Buch.
 
5,0 von 5 Sternen

Glanz und Gloria? Nur der Schein?

am 20. August 2018
Zum Inhalt schreibe ich nichts, lest einfach den Klappentext durch.
Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und locker. Ich war von Anfang an in der Geschichte drin und konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Die Charaktere, speziell Pat, wurden sehr bildlich beschrieben und ich hatte in Gedanken eine Vorstellung von ihr. Der Inhalt des Buches befasst sich mit einem sehr heiklem Thema, es ist nicht mal so eben gelesen und vergessen. Ich habe mich ertappt, dass ich nach dem Beenden des Buches erst mal eine Runde mit dem Hund gehen musste, um nachzudenken. Wir alle sehen im Fernsehen Glanz und Gloria, aber was ist hinter dieser Fassade? Etwas, was die Gesellschaft oft nicht sehen mag...mehr schreibe ich nicht, lest es lieber selber. ;-)
Ich fand es ein sehr beeindruckendes Buch, denn die Autorin hat es verstanden, Gefühle sehr gut zu beschreiben. Beim Lesen habe ich unterschiedliche Stimmungen mitgemacht, das habe ich bisher selten erlebt. Ein klein wenig Erotik gab es auch und diese wurde auch sehr gekonnt beschrieben.
Für mich eindeutig ein Buch, welches volle 5 Sterne verdient hat und es bekommt auch eine absolute Leseempfehlung.
 
5,0 von 5 Sternen

Ich liebe Psycho-Pat!

16. August 2018
Ich habe schon einiges von Mari März gelesen, mit Psycho-Pat erobert die Autorin das Erotikgenre, wobei die Geschichte viel mehr als das ist. Was ich an den Büchern von Mari März schätze, sind ihre Heldinnen und das sind sie wirklich immer! Kämpferinnen, gebeutelt von der Vergangenheit, voller Ecken und noch mehr Kanten und darum so außergewöhnlich und liebenswert. Temporeich mit Wortwitz kommt die Story daher, ein Sittengemälde einer verlorenen Seele auf der Suche nach vermeintlicher Normalität. Ich liebe Pat, diese nervige, durchgeknallte, interessante und so weise Person.
Bei allem Tiefgang der Geschichte hatte ich Spaß beim Lesen, schwankte zwischen "mit ihr würde ich gerne Party machen" und "sie braucht einen Tritt in den Allerwertesten". Absolute Leseempfehlung und 5 Sterne. *****
 
 
5,0 von 5 Sternen

Einfach hammermäßig ...

17. August 2018
Ich weiß nicht, im welches Genre es gehört. Es hat was von Psychothriller, Erotik und Vergangenheitsbewältigung. Auf jeden Fall ist es super geschrieben und fesselnd.
Und der Titel ist Programm.
Das war mein erstes Buch von Mari März, aber ganz bestimmt nicht mein letztes.
 
5,0 von 5 Sternen

Wer/was kann einen Menschen kaputt machen?

18. August 2018
Echt Wahnsinn, wie schnell ich in der Welt von Pat und der von Dänemark (wunderbar bildlich beschrieben, konnte die Kälte richtig spüren) gefangen war ? Erotik in Büchern ist jetzt eigentlich nicht mein Genre, aber Mari März hat diese wirklich sehr gut und vor allem nicht übertrieben eingesetzt. Wieder sieht man, dass Psychopharmaka nicht immer die Lösung eines Problems sind. Einmal mehr hat mir ein Buch Gänsehaut beschert als es Richtung "Auflösung" ging. Der Schreibstil ist fesselnd und ich konnte es nicht weglegen. Und das Ende... genau meins!
 
Natascha K.am 17. August 2018
5,0 von 5 Sternen

angenehmer Schreibstil, gute Story

Wie nicht anders zu erwarten ein großartiges Buch von Mari März.

Von der ersten bis zur letzten Seite hat es mich gefesselt, ich musste einfach wissen wie es weiter geht.
Patrizias Charakter ist wunderbar beschrieben, dem ein oder anderen Charakter hätte etwas mehr Tiefgang nicht geschadet.
Ansonsten aber absolut großartige Story die einen mitfühlen lässt - das Ende ... ich sag mal nichts. ;)
Ich wünsche mir eine Fortsetzung!
 
5,0 von 5 Sternen

Mein persönliches Highlight

am 19. August 2018
Puuuuuh, was soll ich sagen bzw. schreiben. Mari März hat mich wieder total gepackt und mit Psycho-Pat total gefesselt, mir Flashbacks beschert und auch das ein oder andere Triggerchen, Tränchen gab es auch und viel Stoff zum Nachdenken.

Eine Autorin wie Mari März kann man eigentlich nicht mit Worten beschreiben, man muss sie einfach lesen. Ihr Buch " Klipp Klapp...und du bist tot..." hat mich ja schon regelrecht gepackt und mitgenommen, doch mit Pat hat sie nochmal einen Gang zugelegt.
Spannend,Tiefgründig, psychisch ergreifend, bewegend und auch erotisch kommt das Buch daher. Zum Inhalt selbst mag ich zwecks Spoilergefahr nichts sagen, dazu ist der Klappentext da.
Der Schreibstil sowie der Ausdruck sind flüssig, sehr Emotional und Gefühlvoll,gespickt mit unvorhersehbaren Wendungen. Von der ersten Seite an war ich direkt gefangen und konnte das Buch nicht mehr aus Hand legen.

Patrizia ist mit solch einer Lebendigkeit gezeichnet das man sich als Leser total mit ihr verbunden fühlt und nicht nur das, man fühlt regelrecht mit ihr, möchte ihr Helfen und stößt dabei an ungeahnte Grenzen. Du kannst noch so schön und sexy sein, niemand kann hinter deine Stirn schauen bzw. einen Blick in dein tiefstes innerstes werfen. Patrizia nach außen hin schön, sexy und frech doch innerlich ein Wrack.

Lasst euch mitnehmen auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle,Emotionen. Gänsehaut pur und das nicht nur im hinblick auf die erotischen Szenen :)

Ein Thriller, der für mich zum Highlight des Jahres wurde.
 
 
5,0 von 5 Sternen

Jeder hat sein Päckchen zu tragen ...

am 17. August 2018
... so auch Patrizia Fischer.
In einem Ferienhaus in Dänemark begibt sie sich auf die Suche. Nach ihrer Vergangenheit und nach sich selbst.
Herausragend geschrieben, wie es nur jemand kann, der so etwas in ähnlicher Form erlebt hat oder jemanden kennt (der jemanden kennt, der jemanden kennt ...), dem es so ging.
Persönlichkeitsstörungen sind im Allgemeinen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Schnell werden in der heutigen Zeit ADHS & Co. diagnostiziert und damit ein Freischein für die bewusstseinsveränderten Substanzen ausgestellt. Als Kind hat man da freilich keine Möglichkeiten sich zu wehren, man schluckt artig, was einem in den Mund gelegt wird. Sprichwörtlich. Leider ist man im Erwachsenenalter meistens zu verkorkst, um da noch irgendwie gegensteuern zu können. Manche schaffen es, viele nicht.
Das Buch handelt von einem "schwachen" Mädchen im Körper einer starken Frau, die sich in der Einsamkeit des Ferienhäuschens auf die Suche nach sich selbst begibt und Dinge findet, die ihr zwar nicht gefallen, ihr aber den Weg in die Zukunft ebnen. Ihre Zukunft.

Mari März hat mich mit "Psycho-Pat" sogar zwei Mal zum Weinen gebracht. Und das will was heißen. Schaffen nicht viele. Von daher: Großes Kompliment!
 
5,0 von 5 Sternen

Nichts ist wie es scheint - oder doch?

am 25. August 2018

Pat, ein international gefeiertes Topmodel, reist in die Einsamkeit Dänemarks, um dort die Gespenster ihrer Vergangenheit abzulegen. Doch wie real ist das, was man ihr jahrelang erzählt hat? Ist das, was sie glaubt, das geschehen ist, tatsächlich real? Die Begegnung mit einem Jugendfreund reißt nicht nur alte Wunden auf, sondern stellt ihre gesamte Existenz komplett auf den Kopf. Spannend und doch einfühlsam erzählt, führt Mari März uns in die Seelenwelt einer Frau, deren Facetten man erst nach und nach anfängt zu verstehen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
 
5,0 von 5 Sternen

Einfach toll!

am 16. August 2018
Liest sich bereits ab der ersten Seite gut obwohl man noch nicht weiss, geht es Richtung Psychothriller oder Erotik? Nun, von Allem etwas aber ingesamt ist die Geschichte viel mehr als das und habe ich so nicht erwartet. Mehr will ich nicht verraten, Nur soviel: Ein Buch, dass Mich sehr beruehrt hat, ich konnte mir ein Traenchen nicht verkneifen. Volle Punktzahl, zaehlt jetzt schon zu meinen Highlights 2018!
 
Mari März ist Mitglied bei Writers Online
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mari März (2013 - 2018)