DANNY

BLIND DATE MIT DEM TOD #2: MARI MÄRZ

 

Danny ist erfolgreich.
Danny geht über Leichen.
Der Online-Broker lebt im Herzen Berlins. In seiner Luxus-Suite im Hotel Waldorf Astoria erledigt er die schmutzigen Geschäfte und verführt seine Blind Dates. Frauen sind für ihn nicht mehr als Beute. Jagdtrophäen. Hübsche Betthäschen, mit denen er sich die Zeit vertreibt.
Kurzum:
Danny ist ein Arschloch.
Danny wickelt sie alle um den Finger.
Na ja, FAST alle!

 

Das E-Book bei Amazon, Thalia, Hugendubel & Co. 

Das Hörbuch bald überall im Handel.  

DIE.MORD(S)LUSTIGEN ist eine Autorenvereinigung, in der sich Schriftsteller zusammengefunden haben, die Kill, Thrill und sonstige Formen der Spannungsliteratur veröffentlichen. Jeder von uns Mordslustigen verfasste eine Geschichte zu dem Untertitel BLIND DATE MIT DEM TOD.

Darüber hinaus bestimmten wir gemeinsam folgende Rahmenbedingungen:
• die Verwendung des Begriffs »mordslustig«
• sowie einen Autor oder eine Autorin als handlungsrelevante Person.

Die mordslustige Buchreihe - weitere Titel ...

BLIND DATE MIT DEM TOD #1: NICI HOPE

 

BETTY BEIL

Autorin Nici ist wieder Single. Nach einem kleinen Schubs ihrer Freundin Mia, meldet sie sich bei Tinder an und stürzt sich in prickelnde Sexdates. Doch warum verschwinden die Männer danach? Während Nicis Libido neu aufblüht, schlitzt sich ein Killer mit Beil durch die Kleinstadt.

 

E-Book, Print und Hörbuch bei Amazon/Audible ...

BLIND DATE MIT DEM TOD #3: ROBIN D. JENSEN

 

DAS CHAMÄLEON

Der schüchterne Hans entschließt sich nach langem Zögern, über eine Dating-Plattform Kontakt zu Frauen herzustellen. Er kann sein Glück kaum fassen, als die attraktive Nadine sich mit ihm treffen möchte und ihm im Gespräch auch großes Interesse entgegenzubringen scheint. Hans gerät so sehr in ihren Bann, dass er bereit ist, ihr alles zu geben, ohne zu ahnen, in welche Gefahr er sich begibt, denn bei ihr ist nichts wie es scheint.

 

E-Book bei Amazon/Audible ...

Wer sind die Mord(s)lustigen?

Eine Gruppe von Autor*innen, die sich der Spannungsliteratur verschrieben haben. Die Bandbreite reicht von Cosy Crime bis Horror und auch alle Genres zwischen den beiden Extremen sind vertreten. Von Bürokratie und Grundsatzdiskussionen halten die Mord(s)lustigen wenig, dafür strotzen sie vor Tatendrang und Humor. In der Gruppe Die Mord(s)lustigen passiert ganz viel Austausch zwischen Autor*innen und Leser*innen. Du erfährst, mit welchen Gedanken sich Autor*innen täglich herumschlagen, woran sie gerade arbeiten, es gibt Spiele und Umfragen und auf alle Fälle geht es nicht blutig ernst zu, sondern eben meistens mordslustig.

 

Folgt uns bei Instagram oder Facebook!

Findet uns im Netz unter: https://die-mordslustigen.jimdosite.com